Unsere U15 - Mannschaft in der Saison 2015-2016

U15 (2001 und jünger):    Matthis, Patrick, Lasse, Jan, Benedikt 



 
 

2016-01-09  Punktspiel der U15 in Itzehoe

2015-11-28  Punktspiel in Rendsburg

Mal Sonnenschein mal Regen

 

Mit einem 6:0 Sieg und einer 0:6 Niederlage gab es gemischte Gefühle bei der U15 Mannschaft des 1. Rendsburger BC

 

In unveränderter Aufstellung wie beim Punktspielauftakt in Hohenlockstedt traten die Rendsburger erstmal vor heimischer Kulisse auf. Patrick Heit und Lasse Militzer spielten im ersten Doppel und konnten die anfängliche Gegenwehr überwinden und siegten in zwei Sätzen. Auch Jan Vollertsen und Benedikt Schulz überzeugten und gewannen in zwei Sätzen. Mit der 2:0 Führung war der Baustein für den Sieg bereits gelegt.

In allen vier Einzeln war ein ähnliches Bild zu sehen. Zunächst starke Gegenwehr der Itzehoer und sobald sich die Kanalstädter absetzen konnten, viel auch die Gegenwehr ab. 4 Zweisatzsiege führten zum 6:0 Sieg.

Mit großer Erwartung startete das Spiel gegen Itzehoe II. Nach dem Motto „never change a winning team“  blieben die Doppel in gleicher Konstellation.

Leider blieben die Bemühungen trotz knapper Spielverläufe ohne Früchte und ein Satzgewinn blieb den Rendsburger sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln verwehrt.

Die 4:4 Punkten steht die Mannschaft im Mittelfeld.  Die Mannschaft kann sehr gut bei allen Teams mitspielen und sammelt während der Punktspielrunde viel wichtige Erfahrung. Man kann sich schon auf die Rückrunde freuen.

15-11-07  Zwei hart umkämpfte Punkte beim ersten Punktspielwochenende U15


Patrick Heit, Lasse Militzer, Benedikt Schulz und Jan Vollertsen kämpften an diesem Samstag in Hohenlockstedt um die ersten Punkte in der Punktspielrunde U15.

Gegen den SC Itzehoe wurde es gleich ein harter Kampf. Während das erste Doppel Patrick und Lasse recht deutlich verloren, konnten Jan und Benedikt im zweiten Doppel wieder ausgleichen. Besonders der zweite Satz war mit 27:25 denkbar knapp.  Jan mühte sich im 4. Einzel und konnte im ersten Satz nur knapp den Sieg einfahren. Im zweiten Satz wurde es dann deutlichen. Benedikt kam zu einem deutlichen Sieg und Patrick verlor im Spitzeneinzel in zwei Sätzen. Richtig knapp wurde es bei Lasse, der mit21:19 im Entscheidungssatz das Nachsehen hatte. Trotzdem können die Jungs zufrieden sein und der erste Punkt war durch das 3:3 Unentschieden eingefahren.

Auch das zweite Punktspiel gegen Barmstedt endete mit dem gleichen Ergebnis. Leider konnte diesmal keines der beiden Doppel gewonnen werden, so dass man gleich einem Rückstand hinterher lief. Mit Ausnahme von Patrick im 1. Einzel konnten alle anderen gewonnen werden und der 1. RBC hatte sein zweites Unentschieden eingefahren.

Da es für alle Teilnehmer das erste Punktspiel war, ist es ein sehr gutes Ergebnis. Die Spieler hatten viele gute Spieler und wir können erhobenen Hauptes zum nächsten Punktspiel reisen.