Landesmeisterschaft U13 und U17

 

Am 19. und 20. November trafen sich 90 Akteure zur Landesmeisterschaft der Altersklassen U13 und U17 in Neumünster. Mit von der Partie war auch Bent Meyer, der nach langer Verletzungspause wieder durchstarten möchte.

In seinem ersten Spiel traf Bent gleich auf den starken Neumünsteraner Bastin Winkel. Bent konnte Bastin einen Satz abnehmen, verlor am Ende aber nach starker kämpferischer Leistung in drei Sätzen. Gegen Kjell Berger setzte Bent sich durch, verlor dann aber gegen Pere Ruiz. Am End erreichte Bent einen guten 11. Platz und kann mit seiner Leistung sehr zufrieden sein.

Im Doppel startete Bent mit Oliver Wolff von Blau-Weiss-Wittorf. Die zwei spielten zum ersten Mal zusammen, harmonierten aber sehr gut und machten ihren Gegenern das Leben schwer. Mehrfach ging es in den dritten Satz, jeder Punkt war hart umkämpft. Mit dem am Ende erreichten 6. Platz können die beiden sehr zufrieden sein.

Auch Torge Bauer hatte sich als U15er durch den Sieg bei der LEM U15 für die LEM U17 qualifiziert. Mit seiner Mixed-Partnerin Carina Hingst erreichte er am Ende einen guten 4. Platz, wobei das „kleine Finale“ nur knapp in drei Sätzen verloren wurde. In der Einzelkonkurrenz ging das erste Spiel gegen Tom Freimann leider mit 19:21 und 20:21 verloren, so daß maximal der 9. Platz noch drin war. Diesen erreichte Torge dann aber ohne Satzverlust.

Im Doppel dominierte Torge mit seinem Partner Bjarne Geiss das Feld. Die zwei „Kleinen“ (U15) wurden ohne Satzverlust Landesmeister Im Doppel U17.