Lina Jöhnk schlägt bei den Norddeutschen Meisterschaften auf

 

Mit ihrem Landesmeisterturnier bei ihrem letzten Jugendturnier auf Landesebene konnte Lina Jöhnk vom 1. Rendsburger BC sich einen kleinen Badmintontraum erfüllen und wird die Farben Schleswig-Holsteins auf der Norddeutschen Meisterschaft in Nienburg vertreten.

 

„Die Chancen auf den Norddeutschen Meisterschaften etwas zu holen, sind eher gering.“, weiß auch Jugendwart Patrick Meier, „aber verzichten wollten wir auf den erspielten Platz auch nicht!“ Obwohl sie Landesmeisterin wurde, wird sich auf dem Turnier keinen Setzplatz erhalten und sehr wahrscheinlich gleich zu Beginn auf eine gesetzte Paarung treffen. Da sind schon Gegnerinnen dabei, die täglich trainieren. Gespielt wird in Nienburg das Doppel Samstag ab 15 Uhr.

 

Es ist Linas letztes Jahr im Jugendbereich und danach muss sie sich mehr und mehr bei den Erwachsenen durchschlagen.