16./17.01.2016  Kreisrangliste in Itzehoe  RBC startet mit Rekordteilnehmerzahl der Jugend !!!

 

Tolle Erfolge auf dem Kreisranglistenturnier der Jugend

 

Mats Militzer und Laura Dammann mit maximaler Ausbeute

 

Der 1. Rendsburger BC unterstrich auf dem Kreisranglistenturnier seine gute Jugendarbeit. Mit 18 Startern zeigte sich die Arbeit zum einen quantitativ und mit insgesamt 8 Titeln auch qualitativ.

 

Für die Teilnehmer die erstmalig am Turnier teilnahmen, war das Ziel Erfahrungen zu sammeln. Dies gelang  Jakob Siebmann,  Ada Siebmann, Linus Pfaff und Karlotta Overath sehr gut. Dabei sprang für Ada Siebmann und Carlotta Overath sogar der 3. Platz im Mädchendoppel U13 heraus. Mehr Erfolge konnten selbstverständlich die erfahrenen Spieler einfahren.  So siegte Lasse Militzer im Jungeneinzel U15. Die Mädchenriege mit Lina Jöhnk, Mareike Heit, Lea Jöns und Laura Stump waren alle erstjährig in der Alterklasse U15. Lina Jöhnk und Mareike Heit erspielten sich im Doppel in knappen Spielen den zweiten Platz. Das Podium verpassten denkbar knapp Lea Jöns und Mareike Heit. Im Einzel landeten Mareike Heit und Lina Jöhnk im Mittelfeld. In U15 Beginner schaffte Laura Stump den zweiten Platz, dicht gefolgt von Lea Jöns.

 

 Die Altersklasse U17 war fast ausschließlich in Rendsburger Hand. Mia Stief und Finja Weggemann siegten im Mädchendoppel und Mats Militzer und Patrick Heit im Jungendoppel. Einzelnd errang Mia Stief den zweiten Platz und Finja Weggemann verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podium. Noch besser machte es Mats Militzer mit dem Turniersieg. Patrick Heit wurde 4. und Benedikt Schulz 6. Im Mixed U17 dominierten Mia Stief und Mats Militzer das Turnier. Das neu formierte Mixed Benedikt Schulz und Finja Weggemann erspielten sich Platz 4.

 

Im Einzel U19 hatte Jasmin Krüger noch einen schweren Stand. Vincent Wegener wurde im Einzel respektabel 5. Luisa Leischner wurde ebenfalls 5. im Einzel und siegte mit Laura Dammann im Damendoppel U19. Letzgenannte konnte ihre Aufwärtsentwicklung fortsetzen und als U17 Spielerin drei 1. Plätze erspielen.

 

Jugendwart Patrick Meier war überaus zufrieden mit dem Abschneiden der Jugendspieler. Zum einem zeigen die Älteren momentan ein tolle Entwicklung und zum anderen konnten wir gleich 5 Spieler an den Turniersport heranführen.

 

Tag 2:  unser Team U13+U19...

Tag 1:   unser Team  U15+U17...