22/23.11.2014 Landesmeisterschaft der Jugend

Am vergangenen Wochenende fanden in Eckernförde die Landesmeisterschaft statt. Hier nahmen Laura Dammann und Jarne Vater teil.

 

Am Samstag wurden die Einzel gespielt. Hier startete Laura Dammann unter insgesamt sechszehn Teilnehmerinnen in der Altersklasse U15. Ihr Auftaktmatch konnte sie relativ deutlich gewinnen. Im Viertelfinale wurde es dann jedoch gegen die drittgesetzte Pia Grönheim deutlich schwerer. Trotzdem konnte Laura ohne Satzverlust siegen. Im Halbfinale scheiterte es dann nach drei spannenden Sätzen an der Konzentration, sodass Laura dieses Spiel gegen Paulina Uhlich in drei Sätzen knapp verlor. Das Spiel um Platz 3 konnte leider auch nicht gewonnen werden, somit bedeutete das trotzdem einen sehr guten vierten Platz.

 

Sonntag wurden die Doppel und die Mixed ausgespielt. Im Doppel konnten Laura Dammann/Jette Jablonski (Schwarzenbek), bis auf das zweite Spiel, alles gewinnen, sodass sie nach drei Spielen den fünften Platz in der Altersklasse U17 erzielen konnten. Jarne Vater startete an der Seite von Tim Matusek (Preetz) ebenfalls in U17. Sie belegten zum Schluss den siebten Platz.
Im Mixed scheiterte es bei Laura Dammann/Tim Matusek (Preetz) noch an der Konzentration und Kommunikation, sodass ihr erstes Spiel gegen die drittgesetzten leider nicht gewonnen werden konnte. Von Spiel zu Spiel wurden diese „Probleme“ schnell behoben. Daher erzielten die beiden nach drei Spielen einen guten neunten Platz. Jarne Vater, dieses Mal an der Seite von XXX, konnte in U15 sein Können unter Beweis stellen. Auch sie verloren leider ein Spiel. Dennoch belegten sie Schlussendlich den fünften Platz in U15.

 

Allgemein kann man sagen, dass sich das zusätzliche Training immer mehr auszahlt. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Trainer Tina und Patrick!