Lena Schwarz Vierte bei der Landesrangliste

 

Bei der 1. Landesrangliste U17 am 8./9. März in Schafflund erreichte Lena Schwarz im Mädchendoppel U17 einen Achtungserfolg.

 

Mit ihrer langjährigen Doppelpartnerin Sanja Reidis (TSV Holm) erreichten die beiden im Vorfelde unerwartet den 4. Platz. Dies ist eine deutliche Leistungssteigerung, da bei der Bezirksrangliste der gleiche Platz erspielt wurde. Nachdem sich die beiden im Viertelfinale äußerst knapp mit 25:23 im Entscheidungssatz durchsetzten, gab es im Halbfinale gab es gegen die späteren Sieger eine Klatsche. Das Spiel um Platz 3 war wieder offener, konnte aber nicht gewonnen werden.

 

Im Mixed konnte sie mit Tim Matusek (Preetz) einen 10. Platz erspielt werden.

 

Bevor es im ersten Aprilwochenende zur nächsten Landesrangliste geht, spielen Lena Schwarz und Sanja Reidis gemeinsam um die Mannschaftsmeisterschaft im Kreis West. Hier liegt die Spielgemeinschaft Holm/Rendsburg unangefochten auf dem ersten Platz.