07.10.2017  Jugend der SG Rendsburg-Eckernförde in Top-Form

v.l.   Leander Rasch, Sinikka Reese, Lara Ihde und Sarina Hinrichs

 

nicht auf dem Bils aber zum Kader gehören: Lars-Colin Möller, Bengt-Ole Sawalisch und Jannes Voswinkel.  Mannschaftsbetreuer ist Michael Babka.

Unsere U13-Mannschaft  reiste mit Leander, Sinikka, Lara und Sarina zum 1. Blockspieltag der Saison nach
Holtenau.
Für Lara und Sarina war es ihr erstes Punktspiel in einer Mannschaft!
Als erstes ging es gegen den Preetzer TSV.
Die Mannschaft
aus Preetz war leider mit 3- Spielern angereist.
Daher wurde das 2.Doppel und das 4. Einzel kampflos gewonnen.
Leander und Sinikka gaben keinen Satz in diesem Spiel ab, und haben alle Spiele deutlich gewonnen.
Für Lara hieß es nun ihr erstes Einzel.
Lara verlor mit großem Kampf zu 16 und zu 15 ihr Einzel.
Für ihr erstes Einzel war es sehr gut!
Mit 5:1  wurde das erste Spiel der Saison für unsere SG entschieden.
Nach einer kurzen Pause ging es gegen den Heimverein TUS Holtenau.
Im ersten Doppel ging es gegen Sara Trodler und Julia Schün Leander und
Sinikka gewannen dieses Doppel zu 15 und zu 9.
Das zweite Doppel spielten Lara und Sarina, es war ein spannendes Doppel
und die beiden verpassten nur knapp mit 23:21 den 3.Satz.
Das erste Einzel ging knapp an Leander.
Das zweite Einzel gewann Sinikka souverän.
Unsere Debütanten haben zwar verloren, aber die Ergebnisse und
die Leistungen konnten sich sehen lassen.
Lara verlor zu 17 und zu 15 und ihre Mannschaftskollegin Sarina  zu 13 und zu 19 ihre Einzel.
Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden gegen Holtenau.

Zeitgleich spielte die zweite Mannschaft U17/U19 unserer SG gegen die SG Bokhorst/Wankendorf mit den Spielern
Benedikt Gottuk, Fabian Happersberger, Thies Castagne und Nele Vaubel in Eckernförde.
Dieses Spiel wurde in Eckernförde ausgetragen, da anschließend unser Kreisligaspiel ebenfalls gegen
Bokhorst stattfand.
Ein großes DANKE! An Bokhorst für den Tausch des Heimrechtes.
Dieses Spiel hat unsere SG klar mit 6:0 gewonnen.
Klasse Ergebnisse unserer Jugend !