23./24.09.2017  Bezirksmeisterschaften in Eckernförde

 

Tolle Ergebnisse für die Rendsburger Jugend

 

Rendsburger Jungen dominieren U17 - Rendsburger Mädchen in U15 vorne dabei

 

Mit insgesamt 10 Spielern starteten die Kanalstädter zu den Bezirksmeisterschaften bei unserem Partnerverein aus Eckernförde.

 

Mit den Ergebnissen konnten wir voll zufrieden sein. Für die beiden jüngsten Lasse Behm und Sarina Hinrichs hingen die Trauben noch ein wenig zu hoch, aber dies war zu erwarten. Für Lasse war es das erste Turnier und Sarina ist noch U9 und musste sich gegen bis zu 2 Jahre ältere Gegnerinnen wehren.

 

Mareike Heit, Lina Jöhnk, Laura Stump und Lisa Jöhnßon starten in der Altersklasse U17. In der A-Klasse erreichte Lina das Finale und konnte auch gegen die deutlich stärker eingeschätzte Gegnerin lange gegenhalten, wobei es nicht ganz zum Sieg reichte. Mareike verpasste durch eine knappe Dreisatzniederlage das Treppchen, dicht gefolgt von Laura mit Platz 5. Lisa trumpfte in der B-Klasse auf und erzielte Rang 2.

 

Im Jungeneinzel führte an den Rendsburgern kein Weg vorbei. Benedikt Schulz, Lasse Militzer und Patrick Heit belegten die Plätze1 bis 3. Ganz stark. In den B-Klasse schaffte nach einem Jahr Kanadapause Mathis Bazelak den 2. Platz.

 

Im Doppel und Mixed lief es ebenfalls gut.

 

Jeweils der Titel ging an Lasse und Patrick im Doppel U17 und an Lina und Mareike im Doppel U15.  Hier erspielten sich Laura und Luna den 3. Platz.

 

Im Mixed U17 konnte Patrick und Nele Vaubel (Eckernförde) die Vizemeisterschaft erspielen. Direkt dahinter landeten Lasse und Finja Möller (Eckernförde).

 

Tolle Ergebniss, super Stimmung. Bevor es mit den Landesmeisterschaften weitergeht, kommen nun erstmal die Punktspiele in den nächsten Wochen.

 

Im Jungen Einzel teilt der Rendsburger BC die Treppchenplätze unter sich auf...