17-03-11/12  1. LRT U11-U17  SHBV 2017 in Schleswig

Lina Jöhnk gleich zweifach auf dem Treppchen

 

 

 

Mit 6 Spielerinnen und Spielern war der 1. Rendsburger BC bei der 1. Landesrangliste vertreten.  Die Fahnen für den 1. RBC hielten Patrick Heit, Benedikt Schulz, Lasse Militzer im Jungenbereich hoch, während das gleich Laura Stump, Mareike Heit und Lina Jöhnk bei den Mädchen taten.

 

Begonnen wurde das Turnier im Mixed, wo lediglich Patrick Heit mit seiner Eckernförder Partner Nele Vaubel antrat. Die beiden konnten sich in der ersten Runde durchsetzen und zeigten auch im weiteren Turnierverlauf ansprechende Leistung. Letzlich sprang der 8. Platz heraus.

 

Im Jungendoppel trat Patrick Heit nun an der Seite von Lasse Militzer an. Hier konnten sich beide sogar Platz 6 erspielen.

 

Weiter nach vorne spielten sich Lina Jöhnk und Mareike Heit. Mit einem äußerst knappen Dreisatzsieg (25:23) sicherten sich die beiden den Platz auf dem Podium. Zuvor mussten sich die beiden in umkämpften 2 Sätzen gegen den späteren Zweiten geschlagen geben.

 

Am Sonntag stand das Einzel auf dem Programm. Hier konnten sich die drei  Patrick, Benedikt und Lasse nicht nach vorne spielen.
Gut verkauften sich allerdings Laura, Mareike und Lina.  Alle drei gewannen ihr Auftaktspiel. Für Laura und Mareike erwiesen sich dann die an 1 bzw. 2 gesetzte Spielerin als zu stark. Nicht zu stark war aber die Nummer 3 der Setzliste, die Lina aus dem Rennen warf.  Danach war sie gegen die 2 der Setzliste ähnlich chancenlos wie Mareike zuvor, um aber wieder nervenstärke beim Spiel um Platz3  zeigte. Der 3. Platz war nicht zu erwarten und war eine ganz tolle Leistung. Mareike holte auch das beste heraus und gewann ihre beiden letzten Spiele, so dass ein guter 5. Platz eine gute Ausgangslage für die nächste Rangliste bedeutet. Auch Laura Stump bewies, dass sie gut mitspielen kann und musste sich nur knapp geschlagen geben.

 

Die zwei 3. Plätze sind eine tolle Ausbeute für den 1. Rendsburger BC.