1. Kreisklasse (Jugend-) Mannschaft holt 6:2 Auswärtssieg gegen Damp-Loose II

Marcel Mathein, Patrick Heit, Lasse Militzer (hinten v.l.)

Lina Jöhnk, Florian Käselau, Mareike Heit (vorne v.l.)

Die 4. Mannschaft des 1. Rendsburger BC´s startete diesmal in der altersmäßig wohl jüngsten möglichen Aufstellung.  

Patrick Heit und Lasse Militzer konnten nach einem knappen 23:21 Sieg im ersten Satz das gesamte Spiel deutlich mit einem 21:13 im zweiten Satz für sich entscheiden. 

Im jüngsten Damendoppel des Vereins auf KK-Ebene konnten Mareike Heit und Lina Jöhnk es bis zum Ende der Partie spannend halten. Den dritten Satz mussten beide am Ende mit 21:15 abgeben.

Beim 2. Herrendoppel ging es hin und her. Nach einem 21:15 Sieg im ersten Satz wurde der 2. Satz punktemäßig noch deutlicher mit 12:21 abgegeben.  Nach der Pause ging das Spiel dann überzeugend an die Kanalstädter mit 21:14.

Nach dem abgegebenen Mixed konnten alle Einzel nach Hause gefahren werden.

Patrick musste dabei seinen Gegenspieler in drei Sätzen schwindelig spielen.

Marcel setzte dabei im insgesamt vierten Dreisatzspiel den Schlusspunkt.

 

Ein super Ergebnis für unsere junge Mannschaft !

 

 

 

2018-09-22  SG RD/ECK 4  vs..  SG Flintbek/Holtenau 1

2018-09-08   7:1 Sieg beim Auftaktspiel in der 1. Kreisklasse

 

Bei dem 1. Spiel der Saison 2018/2019 konnte die 4.Mannschaft der SG Rendsburg/Eckernförde mit einem 7:1 Endergebnis gegen die 3.Mannschaft der SG Kiel/Suchsdorf glänzen. Vor allem durch die minimale Besetzung war es im Vorfeld schwer abzuschätzen, wie der Spieltag verlaufen würde. Jedoch war nach den ersten 3 Doppeln klar, das ein Sieg möglich war. Das erste Doppel gewannen Patrick Heit und Marcel Mathein souverän mit  21:12 und 21:12. Die Damen, Kerstin Fredrichdorf und Simone Frey, legten auch ohne größere Probleme mit 21:12 und 21:15 nach. Das 2. Herrendoppel mit Markus Fredrichsdorf und Robert Stock konnte sich auch ohne Probleme gegen die Kieler Gäste mit 21:17 und 21:9 durchsetzen. Das 1. Herreneinzel verlor Patrick Heit mit 23:25 und 13:21, was daraufhin zu einem Zwischenstand von 3:1 für Rendsburg führte. Den 4. Spielgewinn konnte Markus Fredrichsdorf im 2. Herreneinzel mit einem 21:18 und 21:16 liefern. Robert Stock sicherte den Rendsburgern mit seinem 3. Satz Sieg 18:21 21:17 21:12 den sicheren Sieg (5:1).  Das Mixed mit Simone Frey und Marcel Mathein siegte ohne größere Probleme über die Gäste. Den Abschluss bildete Kerstin Fredrichsdorf und gewann ihr Einzel mit 21:14 und 21:16.